„World of Dinosaurs“ – das Original – zurück in Erfurt

Der Größte ist fast 30 Meter lang und wiegt knapp eine Tonne. Der Diplodocus ist einer der Stars bei der „World of Dinosaurs“. Zu sehen sind die Dinosaurier bis 31.10.2021 in Erfurt. Hautnah und lebensgroß.

Vor mehr als 100 Millionen Jahren besiedelte eine einzigartige Spezies unseren Planet Erde: Dinosaurier. Die Giganten der Urzeit versetzten den Menschen schon seit Gedenken in Erstaunen und unbändigen Forschungsdrang. Die „World of Dinosaurs“ ist eine der größten, mobilen Exponaten-Sammlung Europas.

Über 50 originalgetreue Urzeit-Reptilien haben bis 31. Oktober 2021 ein Zuhause gefunden und laden zu einer spannenden Entdeckungsreise ein. Neben dem 30 Meter langen Diplodocus fehlen auch der Triceratops und der gigantische T-Rex natürlich nicht. Besucher erhalten wissenschaftlich belegt und trotzdem leicht nachvollziehbar einen Einblick in die Lebensbedingungen, Lebensformen und Dimensionen einer Spezies, die einmal unsere Erde dominiert hat. Angenehmes Herbstwetter und eine freundliche Resonanz der Erfurter erhoffen sich die Organisatoren.

Die „World of Dinosaurs“ im Dino-Park Herrenberg Erfurt gilt als beispielhafter Ort des Lernens jenseits der Klassenzimmer: Die wuchtigen Urzeitriesen stellen zwischen einer 20.000 Quadratmeter großen parkähnlichen Landschaft mit Bäumen und Sträuchern einen reizvollen Kontrast dar. Wer es gediegener mag, kann bei einem Imbiss sitzen und in lockerer Atmosphäre Kaffee und Snacks genießen. Die „World of Dinosaurs“ am Herrenberg eignet sich hervorragend für einen lehrreichen und aktiven Schulausflug.

Die Ticketpreise finden Sie hier.

Die Öffnungszeiten finden Sie hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Emtelle – Breitbandsystemhersteller und Partner – schnell wie Glasfaser